window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-169628787-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Blog | Aktuelles zum Thema Hund und Hundefutter

Aktuelles zum Thema Hund und Hundefutter

Gassi-Marathon am Weltgesundheitstag!

Am Weltgesundheitstag werden Hundemenschen aktiv und verlängern die Gassi-Runde – NutriQM motiviert mit einem Gewinnspiel.

Tagesausflüge mit Hund: fünf Top-Ziele

Bald ist Ostern und Zeit für einen Tagesausflug mit Hund! NutriQM stellt fünf Ziele in ganz Deutschland vor, wo Hunde willkommen sind ...

Gassigehen während der Brut- und Setzzeit – was Sie jetzt beachten müssen.

Jetzt ist Brutzeit, und die brütenden Tiere brauchen viel Ruhe. NutriQM verrät, worauf Sie nun beim Gassigehen achten müssen. Gleich lesen!

Zu wenig Bewegung im Homeoffice? Da hilft nur Beschäftigung

Im Homeoffice zieht sich die Zeit ganz schön. Bei Hunden ist das nicht anders. Wir haben ein paar tolle Ideen zusammengestellt, mit denen ihr eure Fellnasen zu Hause auf Trab halten könnt – willkommene Abwechslung für euch inklusive. ;)

Gut gemachte Snacks! Wann gibt’s welche Belohnung?

„Das hast du aber fein gemacht!“ Belohnungen in fressbarer Form sind den meisten Hunden am liebsten. Wusstest du, dass die Vergabe eines Leckerlis ein perfektes Timing braucht? Wir haben mal zusammengefasst, worauf es beim Snacken wirklich ankommt.

Ist mein Hund ernährungssensibel? Die typischen Anzeichen

Wir wussten es schon immer: Hunde sind auch nur Menschen. Nicht nur uns, sondern auch unseren Fellnasen kann die falsche Nahrung erheblich auf den Magen schlagen. Und da keiner wie der andere ist, äußert sich eine Ernährungssensibilität durchaus unterschiedlich. Informieren Sie sich hier über die Warnzeichen und darüber, was Sie tun können, wenn Ihr Hund ernährungssensibel ist.

Catwalk for Dogs: Hundemode gegen Kälte

Niemals würde ein hundeliebender Mensch auch nur einen Gedanken daran verschwenden, seinen Vierbeiner zu verkleiden. Es geht in diesem Beitrag auch nicht um ein „ach wie süß oder lustig“, sondern vielmehr um „schön warm“ und „gut sichtbar“. Zum einen, weil es im Winter auch für Hunde kalt werden kann da draußen, und zum anderen, weil Hunde beim Gassigehen im dunklen Dezember gesehen werden sollen. Ab wann ein Hund friert, hängt natürlich nicht nur von den aktuellen Temperaturen ab, sondern auch davon, wie lang das Fell des Hundes ist, ob er ein Unterfell oder keine schützende Fettschicht hat und aus welcher Gege

Wenn Hunde eine Wunschliste hätten … das perfekte Geschenk

An Weihnachten denken wir vor allem an die, die wir lieben. Selbstverständlich auch an unseren Hund. In vielen Hundemensch-Haushalten kommt am Heiligen Abend auch etwas besonders Leckeres für den Hund in den Napf, und viele haben auch an eine Kleinigkeit für den treuen Gefährten gedacht. Eingepackt oder versteckt unterm Baum, das hängt vom Hund ab. Manche Fellfreunde lieben es, Papier zu zerfetzen, andere würden so etwas nie tun. Was also schenken wir einem Hund? Das kommt ebenfalls ganz auf den Hund an.

Das beste Plätzchen für Hunde - ganz nah an ihren Menschen

In der Winterzeit ist es für Hunde ganz besonders gemütlich in der Nähe ihrer Menschen.
Die sitzen jedoch nicht immer auf dem Sofa, sondern backen und kochen fleißig leckere Kalorienbomben. Die Zeit in der Küche ist für Hunde ein Geruchsspektakel und Fest der Freude, vor allem, wenn ein leckeres Naschwerk dabei herausspringt. Während wir uns unser festliches Essen gönnen in der Vorweihnachtszeit, gönnen wir unserem Hund doch auch ein Leckerli, bei dem ihm warm wird ums Herz.

Nass, trocken oder barfen? Wie oder was Hunde fressen

Es gibt viele Arten der Hundeernährung. Manche barfen, die anderen schwören auf Nass- oder Trockenfutter. Jeder Hundemensch entscheidet selbst, was für seinen Fellfreund das Beste ist. Manchmal wird der Mensch auch gezwungen, ein anderes Futter zu probieren, weil das bisherige dem Hund nicht mehr bekommt. In diesem Fall ist eine schrittweise Futterumstellung wichtig, damit sich die Darmflora des Hundes an die neue Verdauungssituation gewöhnen kann. Wir haben die wichtigsten Aspekte der beliebtesten Ernährungsarten zusammengefasst.

Gassi im Regen? Jetzt erst recht

Hand aufs Herz: Wenn es regnet, fallen die Gassi-Runden schon mal etwas kürzer aus. Dabei ist es besonders bei schlechtem Wetter eine sportliche Leistung und ein Beitrag für die eigene Gesundheit, mit dem besten Freund spazieren zu gehen. Wir machen in diesem Artikel aus der Not eine Tugend und betrachten mal die positiven Effekte des Gassigehens bei Sauwetter.

Hundenasen sind die feinsten - Alles über das Superorgan

Die Vorfahren unserer Haushunde haben ihren äußerst feinen Geruchssinn zum Überleben gebraucht. Kein Beutetier entging ihrer Witterung und diese überaus talentierte Nase hat sich der Hund bis heute bewahrt. Sie ist und bleibt sein wichtigstes Sinnesorgan für seine Orientierung.
1 von 3